Justgaedeit - Der Podcast mit Shannon Gäde

Justgaedeit - Der Podcast mit Shannon Gäde

Trosthelden: Wenn Trauernde sprechen - 12

Trosthelden: Wenn Trauernde sprechen - 12

Hendrik Lind ist der Gründer von Trosthelden und hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Trauernde eine Plattform zu schaffen auf der sie ihren Trauerpartner finden können. Dieselbe Trauersprache hilft zur Verarbeitung und Heilung eines Schicksalsschlags. Mehr Infos auf shannongaede.com

Irak und Afghanistan: US-Marine erzählt - 11

Dean ist ein US-Marine und war im Irak und in Afghanistan stationiert. In unserer neuen Folge spricht er darüber, wie es ist wieder in die Zivilisation zu kommen und wieso das Surfen ihn wieder geholfen hat, seine Mitte zu finden.

Ich wollte Kinder, aber keinen Partner - 10

Luisa Rohde wollte Kinder, aber keinen Partner. Durch eine private Samenspende konnte sie ihrem Wunsch nachgehen und lebt nun als Single-Mom mit ihrer Tochter zusammen. Ob sie Kontakt zu dem Vater ihres Kindes hat und wie sie mit gesellschaftlicher Kritik umgeht, beantwortet sie im Podcast. Die Folge wird präsentiert von solomamapluseins.

Plötzlich fehlte die Luft zum Atmen - 9

Sarah ist während ihres Bachelors an einem Pneumothorax erkrankt und hat mitten in der Universität plötzlich kaum mehr atmen können. Im April 2018 hat sie gedacht, sie würde den einen Vorfall nicht überleben. Seitdem ist ihre Lunge insgesamt sechs mal zusammengefallen. Die Folge wird von unserem Kooperationspartner Unverpackt Darmstadt und Aschaffenburg präsentiert.

Gespräche mit Verstorbenen im Jenseits - 8

Tanja Schlömer ist ein Jenseitsmedium. Sie kann mit Verstorbenen sprechen und nimmt Dinge wahr, die andere nicht sehen und spüren können. Bei uns spricht sie über Ihre Erfahrungen als Medium und über den Ursprung ihrer Gabe. Die Folge wird unterstützt durch: Mein Leben mit der geistigen Welt - der Podcast mit Tanja Schlömer.

Dein Körper ist genug - 7

Caroline Gugu spricht mit uns über ihr Projekt @deinkoerperistgenug. Dabei geht es vor allem um Körperakzeptanz, sexuelle Bedürfnisse, toxische Beziehungen und das Urteilen über andere Menschen und deren Körper. Die Folge wird präsentiert von "Dein Körper ist genug" und soll das Projekt unterstützen, mehr Realität in Social Media Plattformen zu bringen.

Wer bin ich, wann darf ich sein? Teil 2 - 6

In der ersten Folge mit Andreas Wohlers haben wir über seine Kindheit gesprochen. Er wurde von seiner Mutter nach der Geburt direkt zur Adoption freigegeben. In der aktuellen Folge spricht er über seinen Weg zur Fotografie, über die Gründung seiner eigenen Familie und darüber, was ihm in seiner Depression hilft. Diese Episode wird präsentiert von der Stiftung Deutsche Depressionshilfe und ist nicht für Hörer/-innen geeignet, die von eines der genannten Themen getriggert werden.

Wer bin ich, wann darf ich sein? Teil 1 - 6

Andreas Wohlers wurde von seiner Mutter nach der Geburt direkt zur Adoption freigegeben. Bei uns spricht er nicht nur über seine Adoptionsfamilien und Heimaufenthalte, sondern auch über seine Identitätsstörung, Depression und sexuellen Missbrauch. Diese Episode wird präsentiert von der Stiftung Deutsche Depressionshilfe und ist nicht für Hörer/-innen geeignet, die von eines der genannten Themen getriggert werden.

Ich male mit Menstruationsblut! - 5

Caroline Hopp spricht nicht nur im privaten Umfeld ganz offen über das Thema "Menstruation" - sondern auch auf ihrem Instagram Account. Dort teilt sie auch, wie sie Rituale während ihrem Zyklus gefunden hat, die ihr helfen mit sich selbst ins Reine zu kommen. Darunter zählt auch das Malen mit dem eigenen Blut.

Vom Krebs zur Miss Germany Wahl 2021 - 4

Dana Holzner ist mit 33 Jahren an Brustkrebs erkrankt. Jetzt steht sie kurz vor dem Finale bei Miss Germany. Bei uns spricht sie darüber, wieso sie sich während ihrer Chemotherapie bei dem Contest beworben hat und wieso ihr unter anderem Yoga durch den Kampf gegen ihre Erkrankung geholfen hat. Diese Episode wird präsentiert von Pink Ribbon Deutschland.